Über mich

Vita

Geboren und aufgewachsen bin ich im schönen Schwarzwaldstädtchen Villingen. Nach Studium und vielen Arbeitsjahren arbeite  ich inzwischen als freischaffende Künstlerin und lebe mit meiner Familie in Emmendingen im Breisgau mitten in den Weinbergen.

Gemalt habe ich gefühlt schon immer, aber irgendwann wurde aus der heimlichen Liebe gelebte Leidenschaft. Über die Technik der Aquarellmalerei habe ich die Grundlagen des Handwerks gelernt und diese dann vertieft durch das Arbeiten mit Acryl und Öl. Ich bilde mich ständig weiter, unter anderem bin ich seit 2013 Meisterschülerin bei Angelika Khan-Leonhard.

Mein erster Schritt in die Öffentlichkeit war eine Einzelausstellung 2010 in Stuttgart. Seither nehme ich regelmäßig  an diversen Gemeinschaftsausstellungen teil.
Im April 2016 gestaltete ich einen Firmenevent in Freiburg bei der Firma Büba.
Einzelausstellung 2016 in Emmendingen Arkana Forum
Gemeinschaftsausstellung 2017 im Technikmuseum FAB St. Georgen/Schwarzwald
Gemeinschaftsausstellung 2018 im Technikmuseum FAB St. Georgen/Schwarzwald
Einzelausstellung 2018 in Todtmoos im Rathaus
Mitglied im Kunstverein Löffingen http://kunstverein-loeffingen.de
Mitglied bei den „Amazonen der schönen Künste Freiburg“ https://amazonen-schoenekuenste.jimdo.com

Derzeit liegt mein Fokus auf Acrylmalerei. In einer aktuellen Serie beschäftige ich mich mit Abstraktionen zu fließenden Linien und tiefen intensiven Farben. Ich bin sehr inspiriert von der StreeArt. Daher setzte ich auch meine Werke zu Fahrzeugen in zeitgenössischen Techniken um. Mich faszinieren Autos schon immer. Ich liebe die fließenden, harmonischen Formen. Mich begeistert das organische Design und die brachiale Darstellung von Kraft und Stärke. Die Geschichte der Fahrzeuge, die Beziehung , die Marke sind Thema und es macht mir Freude dies spannend in Szene zu setzten.