Über mich

Vita

In Villingen-Schwenningen geboren und aufgewachsen, lebt und arbeitet in Emmendingen
seit 2000 wurde die frühe Leidenschaft zur Malerei durch intensives Beschäftigen mit den Grundlagen des Zeichnens und der Aquarell-Malerei ausgebaut. Es folgte ein vertiefendes Arbeiten in Acryl und Öl
Seit 2013 freischaffende Künstlerin
Ständige Weiterbildung, Meisterschülerin bei Angelika Khan-Leonhard

Erste Einzelausstellung 2010 in Stuttgart
Seither jährliche Teilnahme an diversen Gemeinschaftsausstellungen
Firmenevent April 2016 in Freiburg Fa. Büba
Einzelausstellung 2016 in Emmendingen Arkana Forum
Gemeinschaftsausstellung 2016 Kunstverein Löffingen
Gemeinschaftsausstellung 2017 im Technikmuseum FAB St. Georgen/Schwarzwald
Gemeinschaftsausstellung 2018 im Technikmuseum FAB St. Georgen/Schwarzwald
Einzelausstellung 2018 in Todtmoos im Rathaus
Mitglied im Kunstverein Löffingen http://kunstverein-loeffingen.de
Mitglied bei den „Amazonen der schönen Künste Freiburg“ https://amazonen-schoenekuenste.jimdo.com

Inspirationen finde ich auf Reisen und im eigenen Umfeld. Neben diversen Exkursen in Landschaften und Figuren und daraus folgenden Abstraktionen, liegt mein Fokus in der Verarbeitung von Eindrücken aus dem weiten Umfeld Tanz und Bewegung. Ausdrucksstarke Ballett- und Flamenco Tänzer beeindrucken mich durch ihre ganz besondere emotionale Charakteristik. Außerdem faszinieren mich Autos. Ich liebe die fließenden, organischen Formen und ich bevorzuge Fahrzeuge, die ich persönlich schon gesehen und vielleicht sogar gefahren habe oder gerne fahren würde. Ich will keine Abbildungen im fotografischen Sinne schaffen, eher eine Geschichte zu den Fahrzeugen erzählen. Daraus folgt auch die Komposition der Bilder. Manchmal ruht die Zusammenstellung komplett auf der Marke, manchmal spiegelt sie eine Thematik wieder und wieder bei anderen Bildern ist eine kontroverse Betrachtung der Sujets gewollt.
Meine Arbeiten sind stark beeinflusst von der StreetArt. Die Überblendungen, die Mischung verschiedener Techniken, die Abstraktion und genauso die Gegenständlichkeit zu vereinen, das entspricht meinem künstlerischen Ausdruck.